Turok – Dinosaur HunterTurok

 

 

Level 1 – The Hub Ruins

 

1. Schlüssel für Level 2

Lauft nach Spielbeginn einfach geradeaus.

 

 

 

2. Schlüssel für Level 2

Original: Nach dem ersten Raptor befindet sich an der linken Seite eine Kletterwand.

 

Remaster: Folgt nach dem ersten Schlüssel weiter dem Weg. Der nächste befindet sich in einer Ruine inmitten eines großen Areals.

 

 

 

3. Schlüssel für Level 2

Vor der allerersten Höhle auf einem Plateau.

 

 

 

1. Schlüssel für Level 3

Nach der ersten Begegnung mit Käfern, bringt euch der darauffolgende Teleporter in eine Höhle. Biegt dort nach rechts ab.

 

 

 

2. Schlüssel für Level 3

Im Labyrinth des Levels.

 

 

 

3. Schlüssel für Level 3

Gegen Ende des Levels springt ihr in eine Höhle mit Wasserfall hinunter, wo sich erneut Käfer aufhalten. Dort findet ihr den Schlüssel in der Nähe des nächsten Teleporters.

 

 

 

Level 2 – The Jungle

 

1. Schlüssel für Level 4

Nach dem 1. Checkpoint tauch ihr links ins Wasser und schwimmt durch eine Höhle, die euch am Schluss zum Schlüssel führt.

 

 

 

2. Schlüssel für Level 4

Nach dem 3. Checkpoint könnt ihr hinter einem Abgrund, welcher sich nahe eines lilanen Dreiecks befindet, einen Schlüssel erkennen. Etwas weiter ist ein mit Bäumen bedecktes Plateau. Ihr erkennt dieses, wenn ihr nach unten seht. Springt hinunter und folgt dem Pfad zum Schlüssel.

 

 

 

1. Schlüssel für Level 5

Hinter dem Portal zum Verlassen des Levels, befindet sich rechts ein kleiner Pfad der euch zum Schlüssel führt.

 

 

 

Level 3 – The Ancient City

 

3. Schlüssel für Level 4

Beim ersten Speicherpunkt befindet sich ein Teleporter, der euch aufs Dach befördert. Springt ihr links aufs nächste Gelände, so findet ihr den Schlüssel.

 

 

 

2. Schlüssel für Level 5

Hinter dem Gebäude mit dem ersten Speicherpunkt, führt euch der Weg irgendwann zum Schlüssel.

 

 

 

3. Schlüssel für Level 5

Nach erfolgreichem Bosskampf gegen Longhorn.

 

 

 

Level 4 – The Ruins

 

1. Schlüssel für Level 8

Springt nach Levelbeginn vom Steg ins Wasser und schwimmt nach links den Weg durch eine Höhle. Der weitere Pfad führt euch zum Schlüssel.

 

 

 

1. Schlüssel für Level 6

Geht vom Levelbeginn aus über den Steg und folgt anschließend dem Weg zwei mal nach rechts. An einem Checkpoint vorbei hüpft ihr über ein paar viereckige Säulen damit die Barrikaden den weiteren Weg nicht mehr versperren. Hinter diesen geht ihr bei der nächsten Gelegenheit nach rechts und folgt von da an schließlich dem Weg.

 

 

 

2. Schlüssel für Level 6

Original: Von der kaputten Brücke aus (von Levelbeginn über den Steg, dann nach rechts) geht ihr nach links. Der Pfad ist nicht sehr breit und führt euch in eine Höhle mit dem Schlüssel.

 

Remaster: Lauft vom Levelbeginn aus stur geradeaus. Es ist weniger versteckt als im Original.

 

 

 

Level 5 – The Catacombs

 

2. Schlüssel für Level 8

Betretet die Katakomben und folgt dem Weg bis zu zwei Türen. Öffnet eine davon und betretet den nächsten Raum. Besiegt den Schamanen, dreht euch um und lauft die Treppe hoch. Von hier aus müsst ihr nur noch dem Weg geradeaus folgen, bis zu einem weiteren Schamanen, der den Schlüssel bewacht.

 

 

 

3. Schlüssel für Level 6

Kehrt zurück in den Raum, in welchem ihr den ersten Schamanen erledigt habt. Links von diesem aktiviert ihr einen Bodenschalter und folgt dem Weg in einen Raum mit einer Kletterwand, die zu einem Speicherpunkt führt. Von diesem aus hüpft ihr in einen Teleporter. Aktiviert im darauffolgenden Raum allerlei Schalter und folgt weiter dem Weg durch eine Höhle in einen Teleporter, der euch nach draußen führt. Dort ist über einer Kletterwand der letzte Schlüssel für Level 6.

 

 

 

2. Schlüssel für Level 8

Nach erfolgreichem Bosskampf gegen Mantis.

 

 

 

Level 6 – The Treetop Village

 

1. Schlüssel für Level 7

Original: Nachdem ihr mit dem Baum zum Dorf gelangt seit, erreicht ihr irgendwann einen Wegpunkt. Biegt nach diesem nach rechts ab.

 

Remaster: Nachdem ihr mit dem Baum zum Dorf gelangt seit, erreicht ihr irgendwann einen Wegpunkt. Lauft ihr weiter, könnt ihr gar keinem anderen Weg folgen als dem, der zum Schlüssel führt. Erst sobald ihr den Schlüssel habt verschwinden die Barrikaden, welche euch am weiteren Voranschreiten des Levels hindern.

 

 

 

2. Schlüssel für Level 7

Original: Nach Speicherpunkt in einer Höhle, müsst ihr einen Pur-Lin erledigen, in dessen Nähe sich Granaten und ein Rucksack befinden. Unmittelbar hinter seiner Position müsst ihr nach links zu einem Höhlenweg springen.

 

Remaster: Nach Speicherpunkt in einer Höhle, müsst ihr einen Pur-Lin erledigen, in dessen Nähe sich Granaten und ein Rucksack befinden. Hinter diesem folgt ihr geradeaus dem Weg bis zum Ende der Höhle. Dort gibt es einen Teleporter, der euch zum Schlüssel bringt.

 

 

 

3. Schlüssel für Level 7

Original: Im weiteren Verlauf des Levels. Ihr werdet die Höhle mit der Hängebrücke durchqueren, einen Schamanen bezwingen und anschließend an den Schlüssel gelangen.

 

Remaster: Im weiteren Verlauf des Levels. Betretet den nächsten Teleporter, erledigt die Schamanen und nehmt auch diesen Schlüssel an euch.

 

 

 

Level 7 – The Lost Land

 

4. Schlüssel für Level 8

Im Levelverlauf. Folgt vorzugsweise der oberen Wegbeschreibung zum 7. Stück des Chronozepters, von dessen Position aus ihr einfacher durch das Level vorrücken könnt. Nach zwei Schamanen und vielen hochfahrenden Säulen, erreicht ihr nahe des letzten Speicherpunktes des Levels den Schlüssel. Dieser ist nicht zu übersehen.

 

 

 

5. Schlüssel für Level 8

Unweit vom vorherigen Schlüssel, erreicht ihr eine Art Festung. Nach dem Checkpoint haltet ihr euch rechts, aktiviert einen Bodenschalter, kehrt um und haltet euch an der rechten Wandseite (an der linken Wandseite vom Checkpoint aus gesehen). Folgt ihr dem Weg, findet ihr den letzten Schlüssel.

 

 

 

Geheime Areale

 

Level 1 – The Hub Ruins

 

Geheimes Areal #01

Original: Nach dem zweiten Schlüssel des Levels folgt ihr dem weiteren Verlauf des Levels. Achtet dabei jedoch auf die linke Wandseite. In einer Ecke ist eine Wand, welche zwar nicht danach aussieht, an welcher ihr jedoch hochklettern könnt. Dort findet ihr die Auto-Shotgun.

 

Remaster: Gelangt ihr in das Areal mit dem zweiten Schlüssel, geht ihr von diesem aus nach rechts zu einer Wandstelle, welche zwar nicht danach aussieht, an welcher ihr jedoch hochklettern könnt. Dort findet ihr die Auto-Shotgun.

 

 

 

Geheimes Areal #02

1. Chronozepter-Teil: Im Labyrinth des Levels.

 

 

 

Level 2 – The Jungle

 

Geheimes Areal #03

Nach einer Sprungsektion erreicht ihr Ruinen, bei denen ihr zum zweiten mal im Level auf Raptoren trefft. Anstatt dem Weg zum ersten Checkpoint zu folgen, geht ihr an den Ruinen entlang zu einem Rand mit einem einzelnen Baum. Von dessen Stelle aus blickt ihr Richtung Abgrund und werdet einen Geheimweg erkennen.

 

 

 

Geheimes Areal #04

An einer Stelle mit zwei Statuen geht ihr nach links zu einer großen Kletterwand. Klettert hinauf und sucht euch im darauffolgenden Gebäude einen Bodenschalter. In der Nähe wird an der Wande eine Säule hinabfahren. Geht in den freigewordenen Teleporter zur Spiritual Invincibility.

 

 

 

Geheimes Areal #05

2. Chronozepter-Teil: Vom vorherigen Secret könnt ihr an anderer Stelle als der Kletterwand wieder hinabspringen. Es befindet sich auf einer der Plattformen unter euch.

 

 

 

Geheimes Areal #06

Nach dem zweiten Chronozepter-Teil folgt ein Checkpoint. Etwas weiter ist ein bewaffneter Pur-Lin zwischen zwei Wasserstellen. Rechts von ihm befindet sich unterhalb eurer Position ein Geheimweg.

 

 

 

Geheimes Areal #07

In einer kommenden Höhle mit Leapern (den gelben Viechern die so dämlich umherhüpfen) nahe Levelende (vorletzte Höhle des Levels), gibt es hinter einem Hindernis Ultra Health, Tek Armor und eine Minigun. Das Hindernis lässt sich mit Tek-Pfeilen und anderer Explosivmunition zerstören.

 

 

 

Level 3 – The Ancient City

 

Geheimes Areal #08

Unweit nach erstem Checkpoint des Levels findet ihr ein kleines Wasserbecken, dessen Wasserstand einer Pfütze gleicht. Bei diesem gibt es ein kleines Loch, durch welches ihr in einen geheimen Raum schwimmen könnt.

 

 

 

Geheimes Areal #09

Nahe des zweiten Speicherpunktes gibt es bei einer Steinformationen einen Bodenschalter. Aktiviert diesen und hüpft in der Nähe in eine Höhle hinunter, in welcher ihr ein Ultra Health findet.

 

 

 

Geheimes Areal #10

3. Chronozepter-Teil: Nach dem zweiten Speicherpunkt folgt eine Sprungpassage, welche euch zum Boss-Portal führt. Haltet euch links und ihr werdet eine riesige Kletterwand erkennen, die euch zum dritten Teil führt.

 

 

 

Level 4 – The Ruins

 

Geheimes Areal #11

In der Höhle, welche den 1. Schlüssel für Level 6 beherbergt, befindet sich gegenüber vom Checkpoint eine falsche Wand. Ihr gelangt zu dieser Höhle, in dem ihr vom Levelanfang aus über den Steg, anschließend zwei mal rechts lauft, am Checkpoint vorbei die Barrikaden hinter dem Schamanen senkt und zum Schluss bei der nächsten Gelegenheit nach rechts lauft. Es bleibt dem Weg zum Checkpoint zu folgen.

 

 

 

Geheimes Areal #12

In der Höhle, in welcher ihr unter anderem das vierte Chronozepter-Teil findet. Um in diese Höhle zu gelangen, müsst ihr vom Levelanfang aus über den Steg und anschließend zwei mal nach rechts. Beim Schamanen müsst ihr die Barrikaden verschwinden lassen und hinter diesen erst geradeaus und anschließend nach links laufen. Erledigt dann einen Schamanen, hinter welchem euch erneut Barrikaden den Weg versperren. Hinter diesen geht ihr bei der Ansammlung von Teleportern durch den links in der Mitte. Vom Beginn der Höhle aus geht ihr geradeaus zur gegenüber liegenden Wandseite. Irgendwo dort könnt ihr durch die Wand zu einem Granatwerfer gelangen.

 

 

 

Geheimes Areal #13

Vom vorherigen Secret aus folgt ihr dem Weg weiter ins Innere der Höhle hinein. Vorbei an einem Speicherpunkt findet ihr Gesichter an der Wand, welche Feuer speien. In der kommenden Ecke rechts könnt ihr durch die Wand laufen.

 

 

 

Geheimes Areal #14

Beim vorangehenden Geheimnis ist links vom Gegner eine weitere falsche Wandstelle mit einer Box voll Granaten dahinter.

 

 

 

Geheimes Areal #15

Original: Vom Levelanfang aus geht ihr über den Steg und anschließend rechts. Von der kaputten Brücke aus lauft ihr links. Ein kleiner Weg führt euch nach einem aktivierten Bodenschalter in eine Höhle mit einem Schlüssel. Schaut ihr vom Schlüssel aus in Richtung Teleporter, könnt ihr rechts von diesem durch die Wand zu einem Full Health laufen.

 

Remaster: Vom Levelanfang aus geht ihr geradeaus über den Steg. Mit einem aktivierten Bodenschalter gelangt ihr in eine Höhle mit einem Schlüssel. Schaut ihr vom Schlüssel aus in Richtung Teleporter, könnt ihr rechts von diesem durch die Wand zu einem Full Health laufen.

 

 

 

Level 5 – The Catacombs

 

Geheimes Areal #16

Geht die Treppe nach Levelbeginn hinunter und lauft nach links. Nachdem ihr nochmal nach links abgebogen seid, haltet ihr euch an der linken Wandseite. Auch hier führt euch eine falsche Wandstelle zu einem Granatwerfer.

 

 

 

Geheimes Areal #17

Findet den 2. Schlüssel für Level 8. Geht von diesem aus weiter. Vorbei an mehreren herabfallenden Sägen vorbei, geht ihr einen Treppenweg hinunter. An der linken Wandseite könnt ihr hindurch zu einem Pulse Rifle.

 

 

 

Geheimes Areal #18

Vom ersten Schamanen den ihr töten musstet aktiviert ihr links einen Bodenschalter. Folgt ihr dem Weg, erreicht ihr nach einer Kletterwand einen Speicherpunkt, in dessen Nähe ihr einen Teleporter betretet. Im darauffolgenden Raum geht ihr nach links und aktiviert einen Bodenschalter. Anschließend biegt ihr nochmal nach links ab. Folgt dem Pfad und aktiviert weitere Bodenschalter. Biegt nach rechts ab. Folgt dem Weg, bis ihr drei Lifeforce-Dreiecke erkennt. Gegenüber von diesen ist eine falsche Wand.

 

 

 

Geheimes Areal #19

Kehrt zurück zum letzten Teleporter. Von diesem Ausgangspunkt geht ihr erneut nach links. Anstatt nochmal nach links abzubiegen, lauft ihr dieses mal geradeaus. Folgt dem Weg, bis ihr auf eine Kreuzung stoßt. Biegt nicht ab, sondern lauft geradeaus durch die Wand.

 

 

 

Geheimes Areal #20

Vom vorherigen Secret aus folgt ihr weiter dem Weg. Nach kurzer Zeit schon wird ein Pur-Lin die Wand links von euch zerstören. Folgt dem freigewordenen Weg zu einer Ölgrube. Hinter dieser könnt ihr durch die Wand.

 

 

 

Geheimes Areal #21

Folgt weiter dem gewöhnlichen Levelverlauf bis zum nächsten Speicherpunkt. Betretet noch nicht den Teleporter, welcher euch nach draußen führt. Gegenüber vom Savepoint ist ein weiteres Geheimnis versteckt.

 

 

 

Level 6 – The Treetop Village

 

Geheimes Areal #22

Im Remaster wurden gegenüber dem Original die Positionen vom Raketenwerfer und dem zweiten Schlüssel vertauscht. Nach dem Speicherpunkt in der Höhle erledigt ihr den Pur-Lin und unmittelbar hinter der verschwundenen Barrikade springt ihr noch bevor ihr auf die Brücke tretet nach links zu einem Höhlendurchgang, der euch zum Raketenwerfer bringt. Im Original ist hier ein Schlüssel. Der Raketenwerfer in der Ursprungsversion befindet sich an der Stelle, an welcher ihr den Schlüssel im Remaster findet (Teleporter am Ende der Höhle – nicht der in der Hütte).

 

 

 

Geheimes Areal #23

6. Chronozepter-Teil: Links vom Portal des Levelendes auf einer Plattform unter euch.

 

 

 

Level 7 – The Lost Land

 

Geheimes Areal #24

Nachdem ihr hinter dem ersten Schamanen des Levels einen Teleporter betretet habt, folgt ihr rechts weiter dem Weg. Achtet am Boden auf die Lava. Schon nach kurzer Zeit findet ihr eine Stelle mit einem unechten Lavasee, dessen Oberfläche nicht brodelt. Es handelt sich dabei um ein Wasserbecken, welche eine Fusion Cannon beinhaltet.

 

 

 

Geheimes Areal #25

Unweit vom Wasserbecken mit der Fusion Cannon (vorheriges Geheimnis) müsst ihr am Rand des Weges auf einen schmalen Pfad unter euch achten. Dieser führt in eine Höhle mit Spiritual Invincibility.

 

 

 

Level 8 – The Final Confrontation

 

Geheimes Areal #26

Nachdem ihr die erste Leiter des Levels hinaufgeklettert seid, biegt ihr bei der kommenden Kreuzung nach links ab. Folgt dem Weg in den hinteren Bereich. Bei einer Schachtel voll Explosivmunition könnt ihr durch die Wand hindurch.

 

 

 

Geheimes Areal #27

Bei der Kreuzung nach der ersten Leiter des Levels biegt ihr nach rechts ab. Bei der darauffolgenden Abzweigung, lauft ihr entlang der Wand rechts von euch. Ihr findet hinter einer unechten Wandstelle Munition für die Fusion Cannon.

 

 

 

Geheimes Areal #28

Nachdem ihr in einen Teleporter hinter Tek-Pfeilen getretet seid, folgt ihr dem Weg geradeaus. Biegt nicht nach rechts ab. Ihr gelangt in einen Raum mit einem roten Roboter und vier erhöhten Plattformen. Springt auf die höchste und von dieser aus hüpft ihr durch die Wand.

 

 

 

Geheimes Areal #29

Nach dem Speicherpunkt im Raum mit einer Fusion Cannon in der Mitte und den vielen Ventilatoren, folgt ihr weiter dem Weg bis zur nächsten Kreuzung. Biegt ganz gewöhnlich nach rechts ab und folgt dann jedoch links dem Weg. Haltet euch weiterhin links. An der linken Wandseite könnt ihr zu einer Spiritual Invincibility durchlaufen.

 

 

 

Geheimes Areal #30

Nach einem dunklen Raum mit einem gelben Roboter in der Mitte, erreicht ihr einen großen Ventiliationsschacht. Fliegt zwei Ausgänge weiter nach oben und ihr erreicht einen Raum mit Aliens, einer Auto-Shotgun und einigem mehr. Folgt dem Weg weiter in den nächsten Raum. Lauft die hinterste Rampe die nach oben führt hinauf zu einem gelben Roboter. Links von diesem könnt ihr durch die Wand. Hinter dieser gibt es nur einen schmalen Pfad, von welchem ihr jedoch aus durch eine andere unechte Wandstelle springen könnt. Dahinter findet ihr haufenweise lilane Lifeforces.

 

 

 

Achievements

 

Practice Makes Perfect: Beendet das Training.

 

Swift and Deadly: Erledigt mit dem Messer drei Gegner (Käfer) auf einmal.

 

You Call That A Knife? Erledigt Longhorn.

 

Ancient Exterminator: Erledigt Mantis.

 

T-Rekt: Erledigt Thunder.

 

Crushing Conclusion: Erledigt Campaigner.

 

Legendary Weapon: Sammelt alle Chronozepter-Teile.

 

Turok: Treasure Hunter: Findet alle geheimen Areale.

 

 

 

Chronozepter-Teile

 

Level 1 – The Hub Ruins

Im Labyrinth des Levels.

 

 

 

Level 2 – The Jungle

Nachdem ihr zwei Statuen erblickt, geht ihr scharf nach links eine riesige Wand hinaufklettern. Oben haltet ihr Ausschau nach weiter unten gelegenen Plattformen.

 

 

 

Level 3 – The Ancient City

Nach dem zweiten Speicherpunkt folgt eine Sprungpassage, welche euch zum Boss-Portal bringt. Haltet ihr euch links, könnt ihr dort eine Kletterwand entdecken.

 

 

 

Level 4 – The Ruins

Hinter den Barrikaden nach dem ersten Schamanen des Levels, welche im vorangehenden Schlüssel beschrieben wurden, geht ihr ihr geradeaus über den geöffneten Weg und anschließend nach links. Erledigt den nächsten Schamanen auf einer Erhöhung, hinter welchem ebenso Barrikaden stehen. Dahinter betretet ihr bei der Unmenge an Teleportern denjenigen links in der Mitte. In der darauffolgenden Höhle lauft ihr dann nach links und schließlich geradeaus am Speicherpunkt vorbei in einen neuen Teleporter. Im riesigen Raum findet ihr das gute Stück. Geht dazu den steilen Weg nach oben und geht auf die hochfahrende Säule. Das Chronozepter-Teil befindet sich an der Gitterdecke.

 

 

 

Level 5 – The Catacombs

Vom ersten Schamanen, welcher auch in der Beschreibung des vorherigen Schlüssels genannt wird, lauft ihr nach links in die Ecke. Dort aktiviert ihr den Schalter und folgt dem Weg, achtet aber auf die rechte Seite. Ein Loch wird euch zum 5. Teil des Chronozepters bringen.

 

 

 

Level 6 – The Treetop Village

Links vom Portal des Levelendes auf einer Plattform unter euch.

 

 

 

Level 7 – The Lost Land

Nach einem Checkpoint in einer lavaverseuchten Gegend, in welcher auch Libellen herumfliegen, werdet ihr viele Säulen, welche sich auf und ab bewegen, entdecken. Haltet euch links um hinter einem lilanen Dreieck einen falschen Lavasee zu finden, welcher nicht brodelt. Es handelt sich dabei um normales Wasser. Folgt ihr dem Unterwasserweg, bringt er euch zum 7. Teil.

 

 

 

Level 7 – The Lost Land (alternativ)

Das gute Stück gibt es auch an anderer Stelle. Nach dem letzten Schlüssel benutzt ihr zwei weitere Teleporter und folgt solange dem Weg, bis ihr auf eine sich aufbauende Wendeltreppe stößt. Lauft vorerst nicht über diese, sondern springt von dieser hinunter auf eine tiefer gelegene Ebene.

 

Es bringt nichts das 7. Chronozepter-Teil doppelt einzusammeln. Ihr benötigt so oder so das letzte von Level 8. Es handelt sich hierbei nur um eine Art Ersatzteil, nicht um ein weiteres Teil an sich.

 

 

 

Level 8 – The Final Confrontation

Nach erfolgreichem Bosskampf gegen Thunder.

 

 

 

Videos

 

Turok: Dinosaur Hunter (Almost No Damage) Walkthrough

 

 

 

 

Turok: Dinosaur Hunter (PC Original) Speedruns

 

 

 

 

Turok: Dinosaur Hunter (PC Remaster) Speedruns